Aal Angeln – mit Wurm und Made in der Nacht auf Aal

Heute geht es in diesem Bericht um die zwei Nächte Nachtangeln auf Aal in den letzten Wochen.

Wir haben euch bereits die zwei Videos zu den Angeltagen hochgeladen und ihr seit auch fleißig am klicken ^^.
Hier nochmal beide Links:
Der Zielfisch: Wir wollten nach lange Zeit mal wieder auf Aal Angeln und deswegen sind wir mit 4-5 Leuten an den Grollandersee beim Flughafen Bremen gefahren und sind auf die Schlangenjagd gegangen.
Tag1: Am ersten Tag sind wir schon früh am See gewesen und haben und haben es ganz entspannt angegangen. Erstmal die Ruten fertig machen und den richtigen Köder wählen.
Zur Auswahl standen:

  • Tauwurm
  • Dendrobena (Wurm)
  • Maden
  • Bienenmaden
  • Lockstoff

Ich habe vorerst auf Tauwurm gesetzt und habe mich leider damit etwas vergriffen… Denn der Abend hat gezeigt, dass alle andern Köder fängig waren, aber der Tauwurm auf 2 Ruten nicht angerührt wurde. An diesem Tag haben wir ein paar kleine Aale und einen guten gefangen.
Eine Angel von Jannik war noch auf Karpfen ausgelegt, aber auf diese Montage hat leider kein Fisch gebissen.
Tag 2: An diesem Tag sind wir mit 4 Leuten wieder auf die Jagt auf Aalen gegangen und dieser Abend hatte einige Überraschungen im petto. Der erste Fisch wurde von mir gefangen und es war eine wirklich schöne Schleie. Der zweite und letzte Fisch war ein 70 cm Aal… Beide Videos hier noch ein mal in GROß:
httpv://www.youtube.com/watch?v=H_rj–EBONY

httpv://www.youtube.com/watch?v=IVLu6AAuNsk

MFG KEVIN

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.